Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Freitag, 27. Januar 2017

Woll-Flut


Hallo zusammen,

ich freu mich so!
Schaut mal, was ich geschickt bekommen habe.
Vorgestern waren diese Schätze (oberes Bild ) schon hier 
und gestern sind diese noch bei mir angekommen:


Die "Wollreste" quellen nur so aus den Kartons!

Na, wenn das nicht mindestens eine Jacke ergibt,
weiß ich es auch nicht.
Mädels, ihr seid einfach die Besten! 
Ganz lieben Dank 
Und jetzt lass ich die Nadeln erstmal klappern.

Danke, ihr Lieben :-)





Donnerstag, 26. Januar 2017

Zwischendurch


Hallo zusammen,

dieses **Heidetuch** hatte ich nun schon ein wenig länger fertig,
aber naturweiß war mir dann doch zu langweilig.




Kurzerhand habe ich einmal drum herum 
mit einem Verlaufsgarn gehäkelt.
Das gute, alte Muschelmuster sieht als Abschluß immer nett aus.
Wundert euch nicht, daß hier wieder Gestricktes zu sehen ist.
Meine Quilt-Ergebnisse vom Hexagon-Quilt zeige ich euch natürlich auch,
aber erst später, denn da geht es nur sehr langsam voran.


Einen schönen Tag euch allen
und wer noch bei meiner **Verlosung** mitmachen möchte,
kann gerne noch bis zum 18.2. einen Kommentar hinterlassen.

Laßt es euch gut gehen


Dienstag, 24. Januar 2017

Neues Spielzeug


Hallo zusammen,

von **Nana** habe ich mal wieder einen Anstoß bekommen.
Diese Schrägbandformer wollte ich schon immer haben.
Erstens ist gekauftes Schrägband oft von solcher Qualität,
daß die Lebenserwartung nur kurz ist und
ich möchte deshalb lieber meine (Lieblings-)Stoffe dafür benutzen und 
zweitens kann man immer mal wieder eine andere Breite bei den Bändern brauchen.
Ich hatte mir auch schon mal einen dieser Former geleistet, 
aber der hatte selbst nur eine schlechte Qualität.
Nun sind diese neuen Spielzeuge bei mir angekommen.
Sie sind sehr robust und ziemlich schwer, da aus  Metall
und ich habe die Hoffnung, daß sie mir lange gute Dienste leisten.

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen.






Sonntag, 22. Januar 2017

Nadelbruch


Hallo zusammen,

Quilten ist anstrengend!
Nicht nur, wenn große Quilts unter den 
viel zu kleinen Durchlass der Nähmaschine 
beim Maschinenquilten durchgestopft werden müssen,
sondern auch Handquilten ist,
zumindest für mich, Schwerarbeit.
Ich habe heute lange an meinem **Hexagon Quilt** gearbeitet. 
Mir wird dabei warm,auch wenn ich nicht unter dem Quilt sitze
und brauche öfter mal eine Pause.
Und hier seht ihr, daß ich dabei sogar Nadeln ver-brauche.
Diese ist einfach nach unzähligen Stichen durchgebrochen.
Nein, das war keine superfeine und damit empfindliche Quiltnadel.
Ich benutze lieber stabile "normale" Nähnadeln.
Wichtig finde ich, dass der Teil der Nadel, in dem sich das Öhr befindet
nicht dicker ist, als der Rest des Nadelschafts.
Viele Nadeln ,von denen behauptet wird,
eine hohe Qualität zu haben,
sind am Nadelöhr verdickt.
Damit kommt man schlechter durch mehrere Lagen Stoffe,
so wie bei meinem Hexagonquilt, 
bei dem ich teilweise durch 6 Lagen Damast stechen muß.
Das funktioniert nicht mit Wippen und feinen Quiltnadeln.
Und ich habe immer auch Lieblingsnadeln.
Die werden krumm beim Nähen und manchmal brechen sie eben.


Zum Glück mangelt es mir nicht an Nadeln *grins*

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche 




Samstag, 21. Januar 2017

Fortschritt


Hallo zusammen,

hier seht ihr meinen Fortschritt beim Domino-Stricken.

Dabei stelle ich fest, daß ich diese Kombination 
bunter Wollreste zwar richtig toll finde,
aber wohl nicht durchhalten kann.
Meine Reste sind sich farblich leider viel zu ähnlich:
Schwarz und Blau,
und nochmal Schwarz und Blau,
Variationen von Schwarz und Blau 
und ein paar dezente helle Töne in Natur und Weiß 
und eine kleinerer Menge Buntes.
Hier zu sehen:


Das sind alles Reste von Sockenwolle,
für Nadelstärke 2,5 - 3,5.

Das heißt mir gehen bald die kontrastierenden und bunten Kombifarben aus.
Dabei würde ich mir doch wirklich gerne eine bunte Jacke stricken!
 Ok, ich habe noch andere , aber viel dickere Wolle,
die kann ich hier aber nicht gebrauchen.
Wie schade, dann wird das hier wohl doch nur ein Kissenbezug.


Mmh, eine Idee?
Möchte mir jemand Wollreste schicken, die nicht mehr gebraucht werden?
Je bunter je besser:
melierte Wolle
Verlaufsgarne
Unis 
Alles ist herzlich willkommen.
Darüber würde ich mich sehr freuen!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende


PS: vergeßt meine Verlosung nicht .
Noch bis zum 18.2.2017, Mitternacht.





Donnerstag, 19. Januar 2017

über 700 Posts - Verlosung



Hallo zusammen,

nun habe ich schon 705 Post hier geschrieben 
und es wird mal wieder Zeit für eine Verlosung,findet ihr nicht?

Ich möchte mich bei euch allen bedanken, 
die ihr meinen Blog besuchen kommt.
Ich freue mich sehr über euer Interesse.
Danke auch, daß ihr euch immer wieder die Zeit nehmt,
um hier Kommentare zu schreiben.

Diese Tasche die mal ein **Testobjekt** war,
ob meine Stoffmalstifte noch funktionieren,
möchte ich verlosen.
Wer bis zum 18.2.2017, Mitternacht,
einen Kommentar hier hinterläßt, nimmt an der Verlosung teil.

Ihr kennt das ja schon:
der Rechtsweg ist ausgeschlossen, 
nur Personen über 18 Jahre können mitmachen,
pro Person wird nur ein Kommentar zugelassen....etc.
Also dann 

Viel Glück und  ganz herzliche Grüße


Mittwoch, 18. Januar 2017

Unterricht

Im Sonnenschein fotografiert 

Hallo zusammen,

ich war letztens bei **Iris** im "Unterricht".
Beim Stricken habe ich oft ein Brett vorm Kopf.
Dann verstehe ich die Anleitungen nicht, 
weiß mit den Symbolen nichts anzufangen 
und überhaupt widerstrebt es mir "Gebrauchsanweisungen" zu lesen.

Mit Blitzlicht fotografiert

Ich mag es lieber in gemütlicher Runde, 
auch wenn sie nur aus 2 Leuten besteht *lol*,
im persönlichen Gespräch, bei einer Tasse Kaffee
und praktisch gezeigt zu bekommen,
wie das funktioniert.
Hier hat Iris mir beigebracht, 
wie das Domino- oder auch Karpfen-Muster gestrickt wird.
Mal sehen, ob daraus nun die bunte Jacke oder 
doch etwas Kleineres, wie ein Kissen entsteht.
Zumindest kann man dabei prima die Wollreste verbrauchen.

Danke Iris für deinen geduldigen Unterricht *g* 

Jetzt mach ich mal weiter 
Laßt es euch gut gehen.






Dienstag, 17. Januar 2017

Knoten im Kopf




Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Begeisterungsstürme bzgl. meiner Dresden Plates. :-)
Leider habe ich da einen Denkfehler drin
und finde ihn nicht!
Gestern bei **Iris** habe ich die ersten Segmente 
zusammen gefügt und  und entdeckt, daß der Kreis unvollständig ist.
Hä??? Ich hatte die Schablonen ja selbst gezeichnet.
So hatte ich sie konstruiert:



Und wieso passt das jetzt nicht? 
Irgendwo habe ich scheinbar den Winkel geändert.
nur ein Millimeter zuviel irgendwo 
und schon stimmt das ganze nicht mehr.
Und  jetzt?
.

Sogar bei den kleinen Plates ist der Kreis unvollständig.
Und da hatte ich die Schablonen nicht selbst gezeichnet.
Merkwürdig. Ich versteh's nicht.

Irgendwie muß ich da wohl noch ein Segment einpassen.




Ein Blatt Papier und die Unvollständigen darauf festgesteckt.



Dann das notwendige Segment eingezeichnet.
Noch etwas nachgebessert, ausgeschnitten
und mit leicht kontrastierendem Stoff eingefügt.



Ist zwar nun nicht so, wie ursprünglich geplant,
aber doch eine akzeptable Lösung, oder?

Die anderen Plates zeig ich euch später,
denn jetzt geht's erstmal wieder weiter mit meinen Hexagons.

Laßt es gut gehen


Montag, 16. Januar 2017

Hexas mit Aussicht


Hallo zusammen,

nun habe ich alle Restekisten, Schablonen und 
Kleinkram-Arbeiten wieder weggeräumt,
weil ich Besuch erwartete. 
Jetzt habe ich den großen Hexagonquilt wieder auf den Tisch geworfen.


Weiter geht's, denn ich will  ihn ja 
auch mal irgendwann fertig haben.
Die Aussichten sind gut,
daß ich das in absehbarer Zeit auch schaffe!

Ich wünsche euch einen schönen Tag 
und vielen Dank für eure lieben Kommentare zum letzten Post. 


Samstag, 14. Januar 2017

Planungs-Schlingern


Hallo zusammen,

Kennt ihr das? 
Ihr habt diverse UFOs herumgeistern 
und könnt euch doch nicht entscheiden, 
woran ihr nun (weiter-) arbeiten wollt? 
Und dann gibt's überall so tolle Sachen zu sehen,
die ihr am liebsten SOFORT auch nähen möchtet?
So geht es mir im Moment.
Ich habe gerade mal nachgezählt;
ich habe 11  Ufos hier.
Also jetzt nicht noch etwas Neues anfangen! 
In dieser Laune mach ich dann diverse "Kleinigkeiten",
Pflichtprogramme, wie Haushalt und Wäsche-Reparaturen
und räume mein Nähzimmer auf.
Ordnung im Arbeitsbereich ergibt bei mir 
auch immer Ordnung im Kopf.



Nun habe ich mich gerade wieder in die Dresden Plates reingewühlt.
(eins meiner 11 UFOs).
Diese hier nähe ich per Hand, weil sie den runden Rand haben,
jeweils ein größeres und ein kleines Blümchen,
und appliziere sie dann auf Stoffquadrate.
Das dauert alles etwas länger,
als bei ** diesen** hier, 
weil viel Vorbereitung nötig ist,
aber dafür kann man sie gut mitnehmen
weil man keine NähMa braucht.




Alle Schablonen wurden mit der Hand 
aufgezeichnet und dann ausgeschnitten.
Alle Stoffe stammen wieder aus der Restekiste,
weil hier auch kleine Stücke gebraucht werden können.
(Näh ich auch noch mal was anderes als Scrappys?) 

Laß es euch gut gehen und 
habt Dank für eure vielen, freundlichen Kommentare und E-Mails.




Freitag, 13. Januar 2017

Spielen


Hallo zusammen,

von meinen Kids habe ich zu Weihnachten
ein wunderschönes Halma-Spiel geschenkt bekommen.
Leider wurden alle Spielsteine darin nur lose aufbewahrt.



Das heißt, bei jedem Spielen mußten erst alle Steine 
wieder nach Farben sortiert werden.


Das war mir zu aufwendig und deshalb 
habe ich für jede Farbe einen passenden Beutel genäht. 
Die Beutel können zugezogen werden, 
so daß keine Steine herausfallen können. 
Wer eine kleine Anleitung für diese Zuzieh-Beutel braucht,
findet sie bei meinen **Tutorials**

Laßt es euch gut gehen




Donnerstag, 12. Januar 2017

Hexagon-Geschenke

Hallo zusammen,

jedesmal wenn ich Stoffe von **Grit** bekommen habe, 
fügte sie ein Hexagon-Blümchen bei.
Darüber freue ich mich sehr.
Vielen Dank Grit :o) 

Hier habe ich mal 2 davon appliziert.


Das kleinere kommt in die Mappe mit den Blauen Blöcken und 
das größere wurde zum Schneeflocken-Stern 
und kommt zu den Weihnachtsblöcken.
Doch, doch, irgendwann werden daraus auch mal fertige Quilts.
Ich bin da ganz fest zuversichtlich ;o)


Auf dunklem Stoff zeichne ich leicht mit einem weißen Buntstift vor.
Hier seht ihr die Hilfslinien.

Sie verschwinden meist schon beim Arbeiten,
aber spätestens bei der ersten Wäsche.
Ausbürsten (Nagelbürste) geht aber auch.

Laßt es euch gut gehen 





Samstag, 7. Januar 2017

NYB #4 und 5


Hallo zusammen,

so das sind nun Nr. 4 und 5 der New York Beautys.
Damit sind 5 von 35 fertig.
Jetzt muß meine Schneiderschere  erstmal geschliffen werden
und ich brauche eine Pause von den NYBs.
Ich habe noch ein paar andere Ideen,
die auch genäht werden wollen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag




Mittwoch, 4. Januar 2017

NYB # 3



Hallo zusammen,

ich habe wieder die New York Beauty-Vorlagen hervor geholt
und den dritten Block genäht.
Es soll ja mal ein Quilt fürs Tochterkind  werden.

Bei ** Marle** gibt es eine Linkparty zu NYBs.
Vielleicht mag ja noch jemand mitnähen?
Es soll ein Block pro Monat sein.
Das ist eigentlich ja nicht viel, oder? 

10 kostenlose Vorlagen findest du bei **Ula Lenz**.

 Wem Ulas Blöcke zu groß oder nicht groß genug sind,
der findet eine Anleitung bei **Regina Grewe**
wie man die Größe berechnet und ändern kann.

Wer nun noch Bedenken zum Rundungnähen hat,
kann sich mein **Tutorial** dazu anschauen.
(da geht's zwar nicht um NYBs, aber das Prinzip ist das gleiche) 
Ist wirklich nicht so schwer, wie ich früher befürchtet habe!

Stöbern auf diesen Blogs lohnt sich allemal ;-)

Laßt es euch gut gehen





Dienstag, 3. Januar 2017

NYB- Zeigetag




Hallo zusammen,

hier seht ihr noch zwei Mug Rugs,
die ich vor einigen Jahren verschenkt habe.
Sie passen gerade zum NYB - Zeige-Tag bei **Marle**.
Bei den NYBs für mein Tochterkind
bin ich noch nicht viel weitergekommen.
Der 3. Block ist gestern fertig genäht worden,
aber noch nicht fotografiert.

Laßt es euch gut gehen