Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Mittwoch, 30. November 2016

Entschuldigt



Hallo zusammen,

es gibt so Zeiten, da geht gar nix oder alles auf einmal....kaputt.
Mein PC leider auch.
Zwar nicht ganz unbrauchbar, aber so laaaaaangsam! 

Deshalb ist es hier so ruhig,
deshalb kommentiere ich nicht auf euren Blogs.
Ins Internet zu kommen dauert...
Seiten zu öffnen...dauert
Bilder zu laden...dauert...
Da nutze ich lieber die Zeit, um anderes zu tun.
Ich lese viel, stricke, sticke.
Ja und Krankengymnastik natürlich auch.
Sobald ich die:

Foto von  *hier*


wieder los bin, werde ich mir wohl einen neuen PC kaufen.

Bleibt gesund und laßt es euch gut gehen.
:o) Doris 






Montag, 28. November 2016

Huch



Hallo zusammen,

letzte Woche war noch Herbstgefühl und 
plötzlich weihnachtet es?

Mein liebster Amerikaner hat die Lichtergirlanden
ausgepackt, umdekoriert und aufgehängt.
Es sieht wunderschön aus, wenn es dunkel ist.


Leider kann ich davon keine Fotos zeigen.
Diese Fotos hat meine Tochter gemacht.
Ich habe gerade eine Knie-OP bekommen und kann nur mit Krücken laufen.
Da ist Treppensteigen im Dunkeln und mit Kamera nicht angesagt.
Erstmal die nächsten 4 Wochen nur mit Krücken,
dann noch Krankengymnastik und ganz vorsichtig.
Zum Glück habe ich liebe Helferlein im Haus,
die sich um meinen Vater und mich kümmern.

Demnächst vielleicht dann wieder mehr von mir.

LG Doris :o)



Donnerstag, 17. November 2016

Hexas, ohne Ende ?


Hallo zusammen,

hier seht ihr wieder ein Rest-Reste-Quilt.
Die 2 blauen Rauten innen waren noch 
von den **Großen** übrig und
irgendwie vermehren sich die Hexas noch immer.
Scheinbar haben sich die Restekiste und die Hexas da irgendwie
konspiratorisch zusammen gefunden! 


Gelieselt und handgequiltet.
24 x 31 cm klein.

Laßt es euch gut gehen






Dienstag, 15. November 2016

Langsam weiter


Hallo zusammen,

langsam geht's weiter.
Handquilten eben.

Fusseln gehören bei mir immer dazu *lol* LintLady eben... 

Ich zeichne manchmal vor.
Kreise z.B. oder Markierungspunkte.
Mit Bleistift oder weißem Buntstift. 


Manchmal auch mit Kreide.
Die läßt sich gut wieder ausbürsten.


Ich benutze bei kleinen Quiltflächen den Rahmen,
bei längeren Linien geradeaus geht's auch sehr gut ohne.


Laßt es euch gut gehen.




Montag, 14. November 2016

Zwischendurch...


Wir brauchen mehr
Wochenende,
mehr Schokolade,
mehr Liebe,
mehr Stoffe
und viel weniger Montag.



Samstag, 12. November 2016

Änderung


Hallo zusammen,

vielleicht wundert ihr euch, wieso Till Eulenspiegel in meinem Header ist,
aber ich brauchte mal wieder eine Veränderung.


Diese Puppe zeigt meine Grufty-Queen.

Wer mehr meiner Handpuppen sehen möchte findet sie **hier**
Da könnt ihr auch nachlesen, wie sie gearbeitet werden.

Ich quilte noch immer langsam an meinen Hexagons 
und da gibt es nicht viel zu zeigen.

Ein schönes Wochenende euch allen



Mittwoch, 9. November 2016

Sonntag, 6. November 2016

Reste Reste Reste


Hallo zusammen,

hier seht ihr, wie weit ich bei meinen Reste-Reste-Hexas bin.
86 x 97 cm sind sie jetzt.
Schon wieder viel größer, als ich dachte.
Immer das gleiche mit mir *lol*


Das Herbstlicht ist wunderbar zum Fotografieren! 


Außerdem stichel ich ja noch an meinem großen Hexagon-Top,
(das Quilten hat etwas Meditatives, finde ich)
stricke mal wieder an einer Jacke 
und arbeite an diversen Kleinigkeiten.
Kann ich jetzt noch nichts von zeigen ;o) 

Laßt es euch gut gehen







Dienstag, 1. November 2016

Pimp My Box




Hallo zusammen,

ich brauchte nach 4 Jahren mal wieder eine neue Brille.
Die alten gebe ich dann an eine Sammelstelle für gute Zwecke,
aber die Etuis behalte ich.
Sie lassen sich außer für Brillen auch für anderes verwenden
z.B. Stifte, Sticksachen oder was sonst darin aufbewahrt werden möchte. 


Ich habe Punkte verteilt 
und die langweiligen Etuis ein wenig 
upcycled, gepimpt oder wie es auf deutsch heißt
verschönert.


Dies war das erste Etui.
Hellblaue Punkte auf dunkelblauem Grund.
Streu-Punkte.



Dann das 2. Etui,
weiße Punkte auf schwarzem Grund.
Ein wenig akzentuiert.



Und hier Nummer 3
Grau auf rotem Grund
Zartes Verschnörkeln.
****

Nachtrag
---------
Es wurde  ganz normale, wasserlösliche Lackfarbe aus dem Baumarkt verwendet,
die bei mir immer rumsteht und für Diverses verwendet wird.


 Zum Modellieren hatte ich mir mal so Nail-Tools geholt, 
die üblicherweise in Nagelstudios benutzt  werden.




Die haben verschiedene Enden und damit kann man dann 
verschieden dicke Punkte machen.

Laßt es euch gut gehen