Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Montag, 29. November 2010

Novemverklecks der besonderen Art # 29


Und hier ist er nun endlich, 
der fertige Katzenquilt.
bei einem der Tuesday Chicken Weihnachtsessen hatte unsere liebe Irres Licht jede Menge Päckchen mitgebracht, die ausrangierte Musterbücher mit Deko-Stoff enthielten. Wir haben alle eins bekommen und wer wollte durfte(niemand mußte) daraus etwas nach Gutdünken (siehe dort Post vom 2.Mai) nähen. Ich hatte erstmal alles in Dreiecke geschnitten (siehe dort Post vom 23.März 2010). Dann blieben die erstmal liegen, weil es ja noch anderes zu nähen galt. Aus den 384 Dreiecken habe ich dann die Quadrate ( siehe Post vom 14.Mai 2010) genäht.
Aber, wie weiter? Als die Quadrate mit den Streifen dazwischen fertig waren, fand ich das doch irgentwie langweilig. Aber den Rest, die Katzen und Zweige, habe ich euch ja schon gezeigt. 
Der Quilt ist mit der Nähmaschichine genäht, handappliziert und handgequiltet und wird ein Weihnachtsgeschenk sein.


Here it i finally
The finished Cat Quilt
With one of the yearly Christmas Dinners of the Tuesday Chicken we all got a little package from our dear Irres Licht , containing decoration fabrics. We all got one. You could do something with it, if you like (May 2nd,2010), but you didn't have to. I cut the fabrics into triangles (March 23rd, 2010) and left them for a while. Than I sewed squares (May 14th, 20010) out of the 384 triangles with stripe in between. But now what? Just the connected squares seemed quite boaring to me. The next parts, the cats and brenches you already know.
The quilt is done by maschine, appliqued and quilted by hand and will become a Christmas gift this year.

:o)) Doris 

Sonntag, 28. November 2010

Novemberfarbklecks # 28

Herzen haben ja eine lange Tradition, um jemanden zu sagen: Ich liebe dich. 

Es gibt ja so viele verschiedene Arten der Liebe. 
Die erste ist wohl die Mutterliebe, die immer als so selbstverständlich angenommen wird.. 
Die Liebe, die meines Erachtens nach viel zu überfrachtet wird mit romantischen Vorstellungen und lebenslänglichen Erwartungen, ist die, zwischen -deshalb auch so genannten - Liebespaaren, Eheleuten, Frisch-Verliebten.  
Die Liebe zwischen Freunden - Jugendfreunde, alte Freunde, neue Freunde, Seelenverwandte.
Und es gibt ja auch noch die Liebe zu Dingen, Situationen, Erinnerungen.
Dieses Herz ist von einer Freundin an eine Freundin.

 **********
Hearts are in a long tradition to tell some one: I love you.

There are so many different kinds of love.
The first one is a mothers love, taken so usually as self-evident.
The love which is in my understanding way to overweighted with romantic images and life long expectation is the one between -thats way they are called like this - lovers, married couples,
just felt-in-love couples. 
The love between friends - old friends, new friends, soul relatives.
And there is also the love for things, situations, memories.
This heart is from a friend for a friend.

 LG Doris

Samstag, 27. November 2010

# 27 Auch ein November-Farbklecks Tuesday Chickens "Challenge"



Endlich darf ich euch zeigen,
was ich bei unserem "Tuesday Chicken" Challenge gemacht habe! 
Als Teppich sähe es auch ganz schön aus, ist aber für mein Fenster gemacht. Ich wollte möglichst keine rechten Winkel im Muster haben und mal keinen viereckigen Quilt machen. 
Das Muster habe ich als Paper Piecing in mehren Stücken selbst entworfen. Die feinen Linien sind aufgestickt und er ist mit (auch selbstgemachten) Knöpfen verziert.
An der unteren Spitze sind an einem Seidenbändchen 2 Seidenkokons angenäht.
Er ist 90 cm breit und 63cm lang.
Es sieht sehr schön aus, wenn das Licht durchfällt, kommt leider auf dem Foto nicht gut raus.

Finally I may show you the result of our  "Tuesday Chicken- Challenge" project.
It looks nice as a rug, but I made it for my window. I tried not to get rectangles in it and also I didn't  want to do a rectangular Quilt either.
The pattern I designed myself with several parts of Paper Piecing. The fine lines are embroidery and it is decorated with (partwise selfmade) buttons. 
At the lower tip are silk cocoons connected with silk ribbons. 
It is 35,5 inch wide and 25 inch long.
It looks very nice when the light comes through, but the picture doesn't show that right.

Bis bald / So long
:o) Doris



Freitag, 26. November 2010

Novemberklecks # 26

Dieser "Willkommen"-Türhänger  ist entstanden, als ich ein paar Kleinigkeiten ausprobieren wollte. 
Er hängt bei meinen Eltern an der Tür.

This "Welcome" doorhanger was done, because I had to try a few little things. 
It is hanging at my parents door.

:o) Doris

Donnerstag, 25. November 2010

Novemberklecks # 25


Ich glaub jetzt sind mir doch die Nadelkissen ausgegangen *g*
Hier seht ihr einen Fisch, den ich aus Papier und Pappe selbstgemacht habe. 
Im Sommer hängt es oft draußen und schwimmt an unserer Terrasse durch die Luft. 
Er ist ca. 45cm lang, ca. 22 cm hoch und mit Flossen ca.30cm breit. 

I guess I did run out of pin cushions now *g*
This fish I made out of paper and cardboard . 
In summer it often is hanging outside swimming through the air on our terrace. 
It is about 12 inch long, 7 inch high and 10 inch wide with the fins.

Bis dann
So long
:o) Doris

Mittwoch, 24. November 2010

November #24 - Katzenquilt


Ich nähe noch am Binding, wollte euch aber schon mal wieder ein wenig davon zeigen...(das Foto ist noch vor dem Quilten)

I am still sewing the binding on it, but I wanted to show you a little bit of it again...(the picture is still before the quilting)

Happy stitching
Doris

Dienstag, 23. November 2010

Novemberfarbklecks # 23

Diese Nadel-Mäuse habe ich zu erst auf dem Gildetreffen in Dortmund gesehen. 
Sie werden auf einen Finger gesteckt und so sind Nadeln immer griffbereit. 
Ich wollte auch mal eine ausprobieren und habe sie noch mit Ohren versehen.

This pin- mice I saw first at the guilde meeting in Dortmund. 
You stick them on a finger and have pins always close by. 
I wanted to try one and added some ears with it.

Happy stitching 
LG Doris

Montag, 22. November 2010

Novemberklecks #22


Dieses Bild von mir, ist oft auf meinem Computer als Bildschirmhintergrund. 
Ich wollte es immer mal in schönen Stoffen umsetzten. 
Na ja, vielleicht im nächsten Leben....*g*

This picture of mine is very often the background of my desktop. 
I always wanted to sew it with nice fabrics. 
Well, may be in my next life...*g*

:o)) Doris

Sonntag, 21. November 2010

Last Call

************************************
Heute ist der letzte Tag, um sich beim Mug Rug Swap anzumelden.
(Siehe Logo auf der linken Seite)
Also nicht mehr lange zögern!
LG Doris
************************************

November # 21



Immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Reste zu verwerten. 
So ist dieses Brillenetui entstanden. Gefüttert ist es mit Filz, weil das etwas mehr Festigkeit ergab als weiches Vlies. Genäht nach selbstentworfenem Paper-Piecing-Muster.


Always looking what to do with scapps.
This way I made this glasses case.
The lining is felt, because it has more strength than soft fleece. 
I sew it on a self designed paper piecing pattern.

Schönen Sonntag
Have a nice Sunday
:o) Doris 
***************************************************************
Hier nochmal für alle, die den Anfang nicht mitbekommen hatten:

Jutta und Heike haben sich das ausgedacht.

Jutta schrieb am 25.Oktober:
"Dieses Jahr möchte wir - Heike und ich - wieder Novemberfarbkleckse zeigen - diesmal zum Thema Nadelkissen und Nadelhefte.
Und ihr seid wieder herzlich eingeladen mitzumachen - wir würden uns sehr freuen über ganz viele bunte Bilder, die uns das Novembergrau vertreiben! :-)))

Es muss nicht jeden Tag ein Bild gepostet werden - es muss auch nicht unbedingt ein Nadelkissen sein - aber jeder "Farbklecks" vertreibt das Novembergrau ein wenig! :-))) "

und da habe ich gerne mitgemacht
LG Doris

Samstag, 20. November 2010

Novemberklecks # 20


Diese Tür- bzw. Fensterstopper tun gute Dienste, wenn Durchzug herrscht. Ich lege sie dann einfach in den Fensterrahmen oder klemme sie unter die Türe. So fällt keine Tür und kein Fenster mit lautem Knall zu. 
Gemacht sind sie, wie sollte es anders sein, aus (Woll-) Resten. 
(Und, ja, sie ließen sich auch als Nadelkissen verwenden *g*)

This door and window stoppers are very handy, when there is a draught going. 
I just put them in the window frame or pinch them under the door. 
This way the window or the door stays open.
They are made of  wool left overs, of corse.
(And, yes, you could use them also as pin cushions *g*)

Schönen Tag
have a nice day
:o) Doris

Freitag, 19. November 2010

Rindfisch Novemberklecks #19


Mit einer Freundin durch Monschau bummeln und die Speisekarten an den Restaurants studieren.
Sie ließt vor:" Vorspeisen..., Hauptgerichte: vom Schwein..., Rind, Fisch..."
Was "Rindfisch?" Was ist denn das? *g*
Und so ist dieses Bild entstanden, was ich immer mal in Stoff umsetzten möchte.

 
Walking through Monschau (a littel town in the Eifel). We are looking at the menues at the restaurants.
She is reading loud: " Appertizer..., main menue: from Pork..., Beef, Fish..."
Pardon, "Beeffish"? What's that? *g*
So this picture was discovered and I always want to transfer it into fabrics one day.

:o) Doris

Donnerstag, 18. November 2010

Log Cabin Nov #18


Ich mußte mal ausprobieren, wie Log Cabin gemacht wird. 
Es ist nicht so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, also wurde kurzerhand daraus ein Nadelkissen. Log Cabin muß ich wohl noch etwas üben.

I had to try Log Cabin once. 
It didn't turn out like I wanted it so I made a pin cushion with it. 
I still have to practice Log Cabin a little bit I guess.

Laß es dir gut gehen.
Have a good time
:o) Doris 

Mittwoch, 17. November 2010

Erdbeere/ Strawberry Nov. #17


Diese kleine Erdbeere ist auf dem Geburtstagstreffen bei Annette von den Tuesday Chicken entstanden. Sie ist niedlich und hängt an meiner Nähmaschine.

This little strawberry was made at the birthday meeting at Annettes from the Tuesday Chickens. Its cute and hanging at my sewing maschine.

:o) Doris

Dienstag, 16. November 2010

"Le Bistro" - Novemberklecks #16

Malen, Zeichnen, Gestalten - Kunst 
ist meine andere große Leidenschaft. 
---
Painting, drawing, designing - art 
is my other big passion.


Auf meiner Arbeitsstelle sollte der Pausenraum gestaltet werden. Durch eine Ausschreibung wurde entschieden, welches Motiv an die Wand sollte. Ich hatte mich mit "dem Bistro" beworben und habe gewonnen. 
55 Stunden haben wir daran gearbeitet und gemalt. Alle finden es jetzt sehr gemütlich im Pausenraum.

The break room at work should get designed. There was a competition  what picture shall be taken. I won with this picture of  "The Bistro".
We worked and painted 55 houres on it and everybody thinks the room is very cosy now.

:o) Doris

Montag, 15. November 2010

Novermberklecks 15th

Jetzt hätte ich es fast vergessen. 
Dieses Nadelmäppchen habe ich damals auf die Schnelle gemacht, um es mit in Urlaub zu nehmen. Den Stoff hatte ich in meiner Restekiste, schnell ein paar Druckknöpfe dran und fertig. Kein Meisterwerk, aber trotzdem sehr praktisch.



I neerly forgot about this one. 
I made this needle folder really quick, because I wanted to take it with me on vacation. The fabric was off my scrapp box, a couple snappers added, done. 
It's not a masterpiece, but it's very handy.



Have a nice day
Schönen Tag und LG Doris 

Sonntag, 14. November 2010

Küchenkleckse - Nov. 14 th

Heute mal etwas gar nicht Stoffiges.  Da ich noch immer per Hand an meinem Katzenquilt stichel, kann ich noch nicht so viel davon zeigen. Habt bitte noch etwas Geduld, bald ist er fertig.

Today I show you something without fabrics. I am still quilting by hand on the cats quilt. So I can not show you a lot of it yet. PLease be patient still. It will be finished soon.


 
Ich liebe bunt. Nicht nur beim Patchen, Quilten und Malen, sondern eigentlich in (fast) jedem Bereich.
Als wir unsere neue Küche bekamen (sie ist Weiß, Taubenblau und Gelb) brauchte ich noch etwas mehr Farbe. 
Also wurden kurzerhand die Kacheln über dem Herd und die Fensterscheiben verziert.
Die Entwürfe fürs Windowcolour habe ich selbst gemacht.
Das Muster in 2 verschiedenen Größen für Kacheln und Fenster, ist immer gleich, 
nur die Farbgebung ist unterschiedlich. 

I love multicolour. Not just with patching, quilting and painting, but in (nearly) every reach.
When we got our new kitchen (it is in white, blue and yellow) I just needed some more colour. 
So I quickly decorate the tiles over the stove and the windows.
I designed it myself for window colours.
The pattern in two sizes is allways the same, 
but the colouring is different every time.





LG Doris



Samstag, 13. November 2010

Farbe-Farbe-Farbe Nov. 13th


Ich konnte es mir nicht verkneifen und habe beim Electronical Shopping zugeschlagen. 
Diese tollen Garne warten jetzt drauf zu schönen Stickereien verarbeitet zu werden.  
Und einen Vorrat kann ich ja immer gebrauchen, oder ? *g*

I just couldn't hold it and had to do a little shopping at the Electronical Shop.
This gorgeous threads are now waiting to be used for nice embroideries.  
And a little stock is always handy, right ?  *g*

Lass es dir gut gehen und fröhliches Sticheln.

Have a good time and happy stitching.
Doris

Freitag, 12. November 2010

Nov. 12th - Chili-Novemberklecks

Scheinbar könnte ich auch mit Duftkissen statt mit Nadelkissen tagelang posten, oder? *g*
Dieses ist entstanden, weil das Stück roter Stoff so "Heiß", bzw. "Scharf" wirkte.
Übrigens: wenn die Lavendelfüllung langsam das Duften aufgibt, kann sie nochmal "reanimiert" werden, indem das Kissen in heißen Wasserdampf gehalten wird (so nebenbei beim Nudelkochen z.B.*g*)

It seems as I also could post a few days with odour cushions instead of pin cushions, right? *g*
This one was made, because this piece of fabric looked so "hot".
By the way, if the lavender filling stops smelling, you can "reanimate" it by holding it over steaming water (beside cooking the noodles for example *g*)


LG Doris

Donnerstag, 11. November 2010

Aztekenklecks 11.Nov

Noch ein gesticktes Duftkissen. Es ist auch mit Lavendel gefüllt (der hilft gegen Motten und Mücken).
Ich habe mich damals viel mit südamerikanischer Kunst beschäftigt. 

Here is an other embroidered odour cushion. It is also filled with lavender (it keeps moth and moskitos away).
At this time I was realy into southamerican art.

LG Doris 

Mittwoch, 10. November 2010

Nov. 10th - Drachenklecks


Mir sind die Nadelkissen gerade ausgegangen....

Dies ist ein Duftkissen für den Kleiderschrank.
Als ich mit meinem Sohn schwanger war, habe ich viel gestickt. 
Gefüllt ist das Kissen mit Lavendel und duftet nach so vielen Jahren immer noch.
Drachen gehören zu meinen "Lieblings-Tieren".

Einen schönen Tag wünsch ich euch.
-----------------
I just run out of pin cushions....

This is an odour cushion for the closet.
When I was pregnant with my son I did a lot of embroidery.
The cushion is filled with lavender and still smelling after all those years.
Dragons are my "favorite animals".


Have a nice day.
:o) Doris

Dienstag, 9. November 2010

Nov.9th Farbklecks


Manchmal braucht es schnell ein Mitbringsel. Dann sind kleine Quilts gerade passend. 
Diese Größe, 40x40 cm, läßt sich gut an einem Wochenende nähen.
Dieses Mitbringsel war für eine liebe Freundin.
('tschuldigung für die schlechte Bildqualy - das war noch in Papierfotozeiten )

Sometimes you need a gift real quick. Little quilts are just right than.
This size, 16'' x 16'' can be done easily at one weekend.
This gift was for a very loved friend of mine.
(Sorry for the bad picture quality. This was still in fotographing-on-paper-times.)

Frohes Sticheln
Happy sewing 
:o) Doris

Montag, 8. November 2010

Nov. 8th - Farbklecks

Nein, dass ist kein Mug Rug! 
Diesen Miniquilt habe ich vor etwa 2 Jahre genäht, weil ich mal wieder Reste verbrauchen wollte und der Brotkorb so nackig aussah.
Dabei habe ich auch gleich mal ausprobiert, wie Paper Piecing  entworfen wird (ohne PC Programm, noch auf die altmodische Art mit Stift und Lineal per Hand *g*)
-----
No , this is not a MugRug!
This miniature quilt I sew about 2 years ago because I wanted to use up some scrapps and the bread basked looked so naked. 
I also tried how to design paper piecing this way (the oldfashioned way, not by computer but with pencil and ruler by hand *g*)
 

Guten Start in die Woche 
Have a good start for this week.
Doris


Sonntag, 7. November 2010

November 7th - Farbklecks

Heute mal kein Nadelkissen.
Diesen Türhänger habe ich für meine Cousine für eine ganze Woche Aufenthalt bei ihr als Dankeschön genäht.
Mein DH, meine Tochter und ich haben eine schöne Sommerwoche bei ihr und ihrer Familie verbracht. 
Da ihr Flur in Weiß-Blau-Grau ist, habe ich diese Farben ausgesucht.

ich wünsch euch einen schönen Sonntag

No pin cushion today.
This doorhanger I made for my cousin as a "Thank You" for a whole week we spent with her and her family.
My DH , my daughter and I had a good time in summer with them.
Their doorway is in White-Blue-Gray so I took this colours for it.

I wish you a happy Sunday
:o) Doris

Samstag, 6. November 2010

Hexagon Nadelkissen Tutorial - 6.11.


Hier seht ihr 3 Hexagon-Nadelkissen, die vielseitig verwendbar sind.Falls du schon zu viele Nadelkissen hast *g*, kannst du sie auch als Brief- oder Stoffbeschwerer oder als Buchstütze nutzen.

Here are  some multifunctional hexagon pin cushions. If you have already too much pin cushions *g*, you may also use them as letter- or fabric- or book holders.




Und so werden sie gemacht:
Du brauchst 8 Hexagons  in deinen Lieblingsfarben und der Größe, die du möchtest. 
6 für die Blütenblätter und 2 für die Mitten oben und unten, 
Reste lassen sich hier sehr gut verwerten.

This is how to make them:
Fist you need 8 hexagons in your favorite colours and any size you want. 
6 hexagons for the blossom leafs and 2 for the middle at the top and the bottom.
Scrapps are very good for this.


Daraus nähst du ein "Blümchen". 
Setze die Stiche dicht, damit später der Sand nicht herausrieseln kann.

Make a "Flower" out of them. 
Make the stiches close to each other so the sand can not escape later.


Dannach faltest du die "Blütenlätter" halb zurück.
Than fold the blossomleafs halfway back.


Die sich berührenden Kanten werden zusammengenäht.
Sew the touching edges together.


Die 2. Mitte wird eingenäht. 
Wendeöffnung nicht vergessen! 
Zum Schluß das Papier entfernen.

The 2nd  middle part needs to be insert. 
Don't forget to keep one side open to revers!
Than take the paper off.


So sollte es dann nach dem Wenden aussehen.
This is how it shall look after the revers. 


MIt einem kleinen Trichter läßt sich der Sand gut einfüllen.
Soviel Sand wie möglich einfüllen.
Es kann natürlich auch anderes Füllmaterial benutzt werden, aber dann ist das Nadelkissen nicht so schön schwer.

The sand is easy to fill in with a little funnel. 
Put in as much sand as possible.
Of course you may use any other filling material as well, but than the pin cushion is not so heavy.


Zum Schluß die Wendeöffnung schließen.
Than close the revers seam. 


So sieht es fertig aus:
This is how it looks finished:

 

Viel Spaß dabei 
Have fun  
:o) Doris  

Freitag, 5. November 2010

November 5th

Der Punk von gestern
hat noch Schwestern ...

(nee, nur eine...)
LG Doris 

The Punk of yester-
day has a sister..


(it rhymes better in German)
brgds Doris

Donnerstag, 4. November 2010

UFOs

Auf dem Gildetreffen gab es einen Stand bei dem UFOs zum Verkauf angeboten wurden. 
Ich finde das ist eine Superidee. 
Manche UFOs liegen jahrelanng im dunklen Schrank und ständig auf deiner Seele: "Mach mich fertig, mach mich fertig!" Manchmal hat sich aber das UFO irgendwie überholt, so dass es nicht mehr gefällt oder man/frau  nicht weiter weiß oder will. Und die Idee, es an jemanden zu verkaufen, dem es gefällt und der es dann fertig machen wird, finde ich Klasse. 
Dieses UFO kam mir garde recht. Ich hatte schon einen Sternenquilt in Rottönen geplant (und auch schon Stoffe gekauft dafür). Jetzt brauche ich dieses Top "nur" noch zu heften und zu quilten! Das Geschenk schaffe ich dann doch noch zum diesjährigen Weihnachten.
Bemerkenswert ist auch, dass in diesem Top Stoffe sind, die ich selber in meinem Fundus habe bzw. hatte! 

Und ein Farbklecks im November ist es auch *g*

At the Guild meeting there was a stand which offered UFOs.
I think this is a great idea!
Some UFOs just suffer in a dark closet , pushing you soul: "finish me, finish me!" Some times they are just passed, they are not liked anymore or you dont know how to continue or you just don't want to anymore. So I like the idea to sell it to somebody who does like it and will finish it, too.
This one was just right for me. I already plant a star quilt, even bought fabrics for it in reds. Now I "only" have to sandwich it and do the quilting. So the gift will be done for Christmas this year still.
Remarkable also: there are fabrics in this top I used to have, too. 

And last but not least it's also a November Colour Blotch *g*
LG Doris


Novembermaus , Farbklecks # 4.11.

In einem großen Kaufhaus, als es sie noch gab, habe ich mal solche "Nadel-Mäuse" gesehen, grell-bunt und teuer. Das kann ich selbst, dachte ich mir, und habe mir den Schnitt ausgetüftelt. 
Der Körper ist ca. 10cm lang,gefüllt mit feinem Sand (Vogelsand) so ist sie auch als Stoff-Beschwerer zu gebrauchen, damit nichts vom Tisch rutscht.

Mein Sohn liebt es, aus meiner Maus einen "gepiercten Punk" zu machen *g* . Die kleinen Nadelköpfe fordern es geradezu heraus. 
LG Doris 

In a big shopping house, when they still existed, I found a mouse like this - loud colours and very expensive. I can do this myself, I thought. 
The body is about  4'' long, filled with fine sand (bird cage sand) and can be used also to keep the fabrics from sliding off the table.
My son just loves ot make a "Pierced Punk" out of her.*g* The tiny needle heads just call for this.

NG Doris

Mittwoch, 3. November 2010

Novemberklecks # 3.11.


Diese "Hutzeloma" ist während meines Studiums entstanden.
Die ursprüngliche Aufgabe bestand darin, Masken aus Nessel zu gestalten. Aber die kleine Oma hat sich einfach dazwischengedrängt...(Sie ist etwas 5cm groß.)
Schönen 3. November

This "wrinkle granny" was made when I studied. The original exercise was to design a mask out of nettle cloth, but this granny just jumped in between...( she is about 2 '' high)

LG Doris

Dienstag, 2. November 2010

Novemberklecks 2.11.

Hallo zusammen,                                                                                     
bevor sie verwelken, hier noch schnell ein Foto der letzten blühenden Beetpflanzen aus unserem Garten.Die Bäume haben schon angefangen die Blätter darüber zu streuen, automatisches Mulschen sozusagen *g*
Schönen Dienstag 
LG Doris     

Before they wither here you get an quick pic of the last blooming plants in our garden. The trees started to cover them up with leafs already. So called automatic frost protection *g* 
Have a nice Tuesday
Doris                                
Post veröffentlichen
                                                         

Montag, 1. November 2010

Novemberkleckse

Ja, ich weiß, der erste November ist fast schon vorbei, aber ich hatte ja auch schon 2 Posts bezgl. November-Farbkleckse vorraus geschickt...
Hier ist mein allererstes Nadelkissen , das ich noch in der Schule gemacht habe. Nicht genäht, sondern gehäkelt. Tut noch immer gute Dienste und schön finde ich, dass die "Blüten" getauscht werden können.
LG Doris

Hello, jes, I know Nov. 1st is nearly over, but I already showed two other November blotches before...
This is my very first pin cushion I made still at school. Not sewn but crochet-work. It still serves me well and I like that the blossems can be changed.
Nice greatings Doris